Gerhart-Hauptmann-Theater

Informationsschreiben der Geschäftsführung und des GBR zur PM von Verdi

Das GHT Görlitz-Zittau ist ein 4-Sparten-Theater (Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Konzert) im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien mit grenzüberschreitender Arbeit im Dreiländereck zwischen Deutschland, Polen und der Tschechischen Republik.

2. April 2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie Sie der untenstehend verlinkten Pressemitteilung entnehmen können, haben sich die ver.di, die dbb Tarifunion und die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) auf einen Tarifvertrag („Covid-19-Tarifvertrag“) zur Regelung der Kurzarbeit im Bereich der Kommunen verständigt.

Nach Ablauf der Erklärungsfrist (15. April) und der Veröffentlichung des endgültigen Tariftextes werden Geschäftsführung und Gesamtbetriebsrat umgehend Gespräche aufnehmen mit dem Ziel, den Vertrag als günstigere Regelung im Bereich der Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau GmbH zur Anwendung zu bringen.

https://www.verdi.de/presse/pressemitteilungen/ co eab5d8f2-73f2-11ea-8e26-525400b665de

Über alle weiteren Entwicklungen setzen wir Sie jeweils in Kenntnis.

Mit freundlichen Grüßen, bleiben Sie gesund!

Klaus Arauner
Generalintendant

Caspar Sawade
Kaufmännischer Geschäftsführer

Hartmut Schardt
Vorsitzender des Gesamtbetriebsrates

das könnte Sie auch interessieren

Translate »
Schriftgröße ändern