Gerhart-Hauptmann-Theater

Schreiben von Daniel Morgenroth

Das GHT Görlitz-Zittau ist ein 4-Sparten-Theater (Musiktheater, Schauspiel, Tanz und Konzert) im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien mit grenzüberschreitender Arbeit im Dreiländereck zwischen Deutschland, Polen und der Tschechischen Republik.

1. Juli 2020

Liebe zukünftige Kolleginnen und Kollegen,

nun, da das Findungsverfahren und die Wahlen abgeschlossen sind, möchte ich die Gelegenheit gerne nutzen, um mich Ihnen kurz vorzustellen. Mein Name ist Daniel Morgenroth, ich bin derzeit Stellvertretender Intendant am Theater Konstanz und ich freue ich darauf, ab der Spielzeit 21/22 das Gerhart-Hauptmann-Theater leiten zu dürfen.

Leider hatte ich – durch die Corona-Pandemie – bisher viel zu wenig Gelegenheit, Sie alle, das Haus und das Programm kennenzulernen. Das möchte ich in den kommenden Monaten dringend nachholen. Görlitz und Zittau, wie auch die Oberlausitz, gefallen mir sehr gut und ich glaube, dass wir gemeinsam spannende neue Akzente setzen und in die Städte hineinwirken können. Natürlich stehen uns auch große Herausforderungen bevor, doch ich bin guter Dinge, dass wir diese gemeinsam meistern werden. Die Energie und den Enthusiasmus, den ich bei einigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ich bereits kennengelernt habe, spüren konnte, finde ich großartig und sie machen mir Lust auf das Haus, die Städte und die Region.

Ich freue mich also darauf, Sie alle und das Haus in den kommenden Monaten immer besser kennenzulernen und unser Programm zu entwickeln.
Zunächst aber wünsche ich Ihnen ein baldiges Ende der Corona-Krise, viele grandiose Premieren und eine fantastische Spielzeit 20/21!

Herzliche Grüße
Daniel Morgenroth

das könnte Sie auch interessieren

Translate »
Schriftgröße ändern