Position:

Schauspielerin

ausgewählte Rollen & Engagements:

Mecklenburgisches Landestheater | Sofie »Sofies Welt«
GHT | Nell Nash »Der Pavillon«
GHT | Amalia 1/Schufterle »Die Räuber«
GHT | Runa/Gunda/Räubertochter »Die Schneekönigin«
GHT | Audrey »Der kleine Horrorladen«

aktuelle Rollen:

GHT | Lola Blau »Heute Abend: Lola Blau«
GHT | Frau 3 (Lisa/Nadja/Claudi/Rosi/Musicaldarstellerin) »Heiße Ecke«
GHT | SCHAUSPIELERIN Isabelle »Es ist, was nicht war«
GHT | Süsse »Wer hat Angst vor Virginia Woolf?«

 

 

Vita:

Maria Weber hat an der Schauspielschule Mainz studiert. Zeitgleich war sie am Staatstheater Mainz engagiert. 2006 bis 2009 war sie Mitglied des Ensembles am Mecklenburgischen Landestheater Parchim. Dort spielte sie u. a. die Luise in »Kabale und Liebe« (Regie: Matthias Stier). 2009 arbeitete sie am Theater Baden-Baden, 2011 am Staatstheater Stuttgart. Am GHT Görlitz-Zittau war sie bereits als Gast als Stiefschwester Dora im Märchen »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel« zu sehen.

Seit Beginn der Spielzeit 2014/2015 ist sie Ensemblemitglied am Gerhart-Hauptmann-Theater in Görlitz-Zittau. Sie ist spartenübergreifend in Schauspiel und Musiktheater angestellt.

In Zittau war sie u. a. mit der Hauptrolle der Selma in »Dancer in the dark – Tänzerin im Dunkeln«, in »Nathan der Weise« und »Das (perfekte) Desaster Dinner« zu erleben. Weiterhin übernahm Maria Weber u. a. Rollen in »Ein Sommernachtstraum«, »Eine Sommernacht«, »Fatima«, »Der König der Schmuggler – Das Geheimnis des Pascherfriedel« auf der Waldbühne Jonsdorf. Sie war zu erleben als‎, Tochter/Henrys Ehefrau im Sommertheaterstück »Vier Fäuste für ein Halleluja« und als ein Kit Kat Girl im Musical »Cabaret«.

Als Drachenfalter Maria Papillon unterstützt sie Hexe Hillary in der beliebten Konzertreihe für junge Menschen »Hexenritt und Drachentöne«, die allmonatlich in Görlitz und Zittau Kinder mit der Welt der Musik vertraut macht.

 

Bühnenimpressionen mit Maria Weber:

Translate »
Schriftgröße ändern