Position:

Erste Violine

ausgewählte Rollen & Engagements:

GHT | Musiktheaterproduktionen
GHT | Philharmonische Konzerte

aktuelle Rollen:

GHT | »Die Fledermaus«
GHT | »Tosca«
GHT | »Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny«
GHT | »Don Giovanni«

Vita:

Seit 1990 ist Odette Schweigert Mitglied der Neuen Lausitzer Philharmonie. Neben ihrer Tätigkeit in der Neuen Lausitzer Philharmonie wirkte sie bei zahlreichen Konzertproduktionen im In- und Ausland mit.

Odette Schweigert wurde 1966 in Bukarest/Rumänien geboren. Sie spielt seit ihrem 5. Lebensjahr Violine und schloss ihre langjährige Violinausbildung 1985 an der Spezialschule für Musik in Bukarest mit Diplom ab. Odette Schweigert nahm während dieser Zeit Unterricht bei Prof. Stefan Gheorghiu, Octavian Ratiu und Radu Popescu.

Seit 1990 ist Odette Schweigert Mitglied der Neuen Lausitzer Philharmonie. Mehrmals schon trat sie hier auch als Solistin auf. Von 1991 bis 1995 hat sie an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden ihr Musikstudium bei Prof. Karl Unger vervollständigt. 1996 trat sie gemeinsam mit Ana Chumachenko und Christof Escher, damaliger GMD des Görlitzer Theaters, kammermusikalisch auf.

Neben ihrer Tätigkeit in der Neuen Lausitzer Philharmonie wirkte sie bei zahlreichen Konzertproduktionen im In- und Ausland mit. So spielte sie u. a. in Baden Baden und im Jahr 2004 im Theater Colon in Buenos Aires unter der Leitung von Christof Escher.

Translate »
Schriftgröße ändern