Position:

Bariton des Opernchores

ausgewählte Rollen & Engagements:

GHT | Silvano »Ein Maskenball«
GHT | Harry »My Fair Lady«
GHT | Wirt »Wiener Blut«
GHT | Fiorillo »Der Barbier von Sevilla«
GHT | Enrico »Eine Nacht in Venedig«

aktuelle Rollen:

GHT | Großmaul »Der Zauberer von Oz«
GHT | Bartender »Liebesgrüße aus Muskau«

 

 

Vita:

Seit 2008 ist Robert Rosenkranz als Chormitglied am Gerhart-Hauptmann-Theater engagiert.

Der Bariton Robert Rosenkranz wurde 1977 in Halle/Saale geboren. Er studierte Gesang an der Hochschule für Musik »Carl Maria von Weber« Dresden bei Prof. Margret Trappe-Wiel. 1997 gewann er den 1. Preis bei »Jugend musiziert«.

Seine ersten Berufsstationen waren das Eduard-von-Winterstein-Theater in Annaberg/Buchholz, das Staatstheater Cottbus und die Neuköllner Oper Berlin. Im Jahr 2005 wurde er für die österreichische Erstaufführung von Eötvös’ »Le Balcon«
als Chef de la Police in die Neue Oper Wien eingeladen.

Im März 2008 wurde er als Chormitglied am Theater Görlitz engagiert. Seither hat er die Partien des Dancaïro in »Carmen«, Benoit in »La Bohème«, Kaluna in »Die Blume von Hawaii«, die des Arztes in »Der Besuch der alten Dame« sowie einen russischen Sänger in der Uraufführung »Linkerhand« übernommen. Außerdem sang er den Zweiten Geharnischten in Mozarts »Die Zauberflöte« und war als 2. Bürger in »Die lustigen Weiber von Windsor«, als Awram in »Anatevka«, Kammerdiener in dem Musical »Into the Woods, Sammy/5. Verkäufer in »Sunset Boulevard« und den Jakob in »Die Dreigroschenoper«.

www.robertrosenkranz.de

 
Translate »
Schriftgröße ändern